Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr

Am 15.5.2008 hat sich ein Gesundheitsteam bestehend aus Lehrern, Eltern und Schülern gegründet.

Dieses Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, die erfolgreichen gesundheitsfördernden Maßnahmen zu dokumentieren, kritisch zu überdenken und weiterzuentwickeln. Durch das Mitwirken der Eltern werden deren Interessen stärker berücksichtigt und eine breitere Unterstützung sichergestellt.

Das Gesundheitsteam erhielt durch die Gesamtkonferenz am 12.06.08. erstmals ein Mandat; dieses wurde am 02.11.2015 bestätigt.

Die Geschäftsordnung des Gesundheitsteams wurde in der Sitzung am 11.05.2016 evaluiert und lautet wie folgt:

 1)  Die Mitglieder des Gesundheitsteams wollen sich regelmäßig treffen. Diese Treffen sollen mindestens vierteljährlich oder nach Bedarf stattfinden.

 2) Die Themen werden jeweils in den Sitzungen nach ihren Prioritäten festgelegt.

 3) Das Protokoll wird abwechselnd geführt.

 4) Das Thema wird jeweils von den Fachgruppen vorbereitet.

        Es bildeten sich folgende Fachgruppen:

         Bewegungs- und Wahrnehmungsförderung     C. Berthold-Behnisch,

                                                                          M. Hegel, M. Lorey

Ernährungs- und Verbraucherbildung               I. Kuntz, P. Müller,

                                                                          T. Ellenberger-Wüstling

        Sucht- und Gewaltprävention                            H. Irrgang, S. Lorey,

         Verkehrs- und Mobilitätserziehung                    K. Börner, M Hegel,

                                                                          C. Berthold-Behnisch

Umweltbildung/

Bildung für eine nachhaltige Entwicklung          A. Wetterau, K. Lüth,

                                                                           A. Ostertag, T. Hauß,

                                                                           J. Stüber

LehrerInnen- Gesundheit                                   C. Berthold-Behnisch,

                                                   A. Wetterau

5) Wir wollen bei jedem Treffen etwas Gutes für unsere Gesundheit tun, damit wir motiviert während der Treffen arbeiten können und die zu bearbeitenden Themen an uns selbst erleben können.

6)  Wir wollen kleine, aber realistische Schritte auf dem Weg gehen, unsere Schule weiterhin gesundheitsfördernd zu gestalten. Dabei wollen wir „Schatzsucher“ sein, unserer „Sonnenseiten feiern“ und an den „Schattenseiten“ unserer Schule arbeiten.

Gesundheitsteam